Atemwegserkrankungen, Allergien und Schlafmedizin

Atemwegserkrankungen, Allergien und Schlafmedizin

Mit der Behandlung im Fachbereich für Atemwegserkrankungen, Allergien und Schlafmedizin wollen wir Ihren Gesundheitszustand verbessern und Ihnen das Leben in Alltag und Beruf langfristig erleichtern.

Unsere Klinik für Atemwegserkrankungen, Allergien und Schlafmedizin

Die Therapie in unserem Fachbereich für Atemwegserkrankungen, Allergien und Schlafmedizin hilft Ihnen dabei, Ihre Beschwerden nachhaltig zu lindern. Damit Sie Ihre Ziele während der Reha in der MEDICLIN Albert Schweitzer Klinik erreichen, betreut Sie ein Team aus verschiedenen medizinischen und therapeutischen Fachrichtungen. Unsere interdisziplinäre Behandlung basiert im Wesentlichen auf Atem-Physiotherapie, einer Bewegungs- und Trainingstherapie, psychologischer Beratung, Sozialarbeit, Ergotherapie und Ernährungsberatung sowie Seminaren und Schulungen zu den beschriebenen Krankheitsbildern.

Auf unserer Frühaufnahmestation sind wir in der Lage, Patienten mit mehreren Erkrankungen und noch eingeschränkter Belastbarkeit umfassend zu behandeln.

Was wir behandeln

In der MEDICLIN Albert Schweitzer Klinik behandeln wir diese Erkrankungen:

  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD)
  • Asthma bronchiale (chronisch entzündliche oder allergische Erkrankung der Atemwege)
  • Zustand nach Tumorerkrankungen der Atemwege
  • Pulmonale Hypertonie (Lungenhochdruck)
  • Chronische Bronchitis (dauerhafte Entzündung der Atemwege)
  • Nikotinabhängigkeit (Ziel ist die Raucherentwöhnung)
  • Lungenemphysem (irreversible Erweiterung der Bronchiolen und der verbundenen Lungenbläschen)
  • Chronische Ateminsuffizienz (Störung des Gasaustausches) mit Sauerstoff-Langzeittherapie
  • Zustand nach Pneumonie (Lungenentzündung)
  • Schlafbezogene und adipositasbedingte Atemstörungen (nicht aber Primäre Schlafstörungen wie Insomnie)
  • Chronische Ventilationsstörungen mit apparativer Atemunterstützung
  • Bronchiektasie (krankhafte Ausbuchtung der Bronchien)
  • Chronische Rhinopathie (chronische Erkrankung der oberen Atemwege)
  • Lungenfibrosen (Veränderung des Lungengewebes)
  • Mukoviszidose (Cystische Fibrose, chronische Entzündung der Atemwege)
  • Interstitielle Lungenerkrankungen/ Sarkoidosen (Systemerkrankung des Gewebes)
  • Pneumokoniosen (reaktives Verhalten des Lungengewebes auf anorganische Stäube)
  • Prä- und postoperative Zustände nach Thorax-Operationen
  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Thoraxwanderkrankungen (Erkrankungen des Brustraums, der Brustwirbelsäule oder der Atemmuskulatur)
  • Allergien mit Symptomatik der Atemwege
  • Umweltbedingte Lungenerkrankungen

Falls Sie eine akute und insbesondere ansteckende Atemwegserkrankung haben, können wir Sie leider nicht behandeln. Auch Patienten nach einer frischen Lungentransplantation nehmen wir nicht auf.

Wie wir Sie behandeln

Unsere Diagnostik

Wir möchten zielgerichtet auf Ihre Bedürfnisse eingehen, weshalb sich unsere Diagnostik nach Ihrer Erkrankung richtet. Dazu stehen uns alle notwendigen Methoden und Geräte zur Verfügung. Zu Beginn der Untersuchung nehmen wir Ihre Krankengeschichte auf, untersuchen Sie körperlich und psychologisch.

Außerdem nutzen wir je nach Bedarf:

  • Lungenfunktionsdiagnostik: Spirometrie, Bodyplethysmografie, Diffusionskapazität, Spiroergometrie, Messung der Kraft der Atemmuskulatur, Rhinomanometrie, Ergooxymetrie, unspezifische inhalative Provokationstestung
  • Blutgasanalysen in Ruhe und unter Belastung
  • Röntgen: Thoraxorgane, Nasennebenhöhlen
  • Pulmokardiale Leistungsdiagnostik, bei Bedarf mit Bestimmung der Laktatwerte
  • Stoffwechseltests
  • Physiotherapeutischer Status
  • Elektrokardiografie (EKG)
  • Langzeit-EKG
  • 6-Minuten-Gehtest (6MWT), Ergometrie auf Fahrrad, Laufband und an der Handkurbel
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Monitoring auf Wachstation
  • Sonografie: Abdomen, Thorax und Schilddrüse, Farbdoppler-Echokardiografie
  • Angiologische Diagnostik: Duplexsonografie peripherer und zentraler Gefäße, Dopplerverschlussdruckmessungen
  • 24-Stunden-Notfall-Labor, klinisch-chemisches Labor, Urinanalyse, Blutgasanalyse

Wo medizinisch sinnvoll, nutzen wir außerdem:

  • Schlaflabor und Polysomnografie (internistisch/ pneumologisch)
  • Apnoescreening und Polygrafie
  • Vigilanzmessung

Bei Allergikern setzen wir zudem ein:

  • Hauttests
  • immunserologische Diagnostik
  • bronchiale Provokationstests
  • nasale Provokationstests

Behandlungsziele

Mit unserer Behandlung in der MEDICLIN Albert Schweitzer Klinik wollen wir Ihren Alltag erleichtern, dem Fortschreiten Ihrer Erkrankung entgegenwirken und somit einem chronischen Verlauf vorbeugen.

Somatische (körperliche) Behandlungsziele:

  • weniger Atemnot, Husten, Auswurf oder Schmerzen
  • Abbau der Überempfindlichkeit Ihrer Atemwege
  • Mehr Atemleistung
  • Bessere Leistungsfähigkeit des Herz-Lungen-Systems

Funktionsbezogene Behandlungsziele:

  • Steigerung der Gehstrecke und Ihrer körperlichen Belastbarkeit
  • Erhalt und Verbesserung der Arbeitsfähigkeit sowie der Möglichkeit der Selbstversorgung und der Haushaltsführung
  • Milderung von Schlaf- und Adipositas-assoziierten Atemstörungen

Psychosoziale Behandlungsziele:

  • psychische und seelische Stabilisierung
  • Krankheitsbewältigung
  • soziale/ berufliche Reintegration
  • gezielte Schulung in Hinblick auf Kontroll- und Notfallstrategien
  • Erlernen von Behandlungstechniken
  • Einbeziehung von Angehörigen und Kontaktpersonen

Unsere medizinischen Angebote

Um diese Ziele zu erreichen, erstellen wir mit Ihnen einen individuellen Rehabilitationsplan und behandeln hinzukommende Erkrankungen mit. Bei Bedarf versorgen wir Sie notfallmedizinisch. Darüber hinaus bieten wir an:

  • Interdisziplinäre Schulungen zu den Themen COPD, Asthma bronchiale, Tumorerkrankungen, allgemeine chronische Lungenerkrankungen, Schlafapnoe oder Raucherentwöhnung
  • Ergänzende Schulungen, etwa zu Heimbeatmung oder Langzeitsauerstofftherapie
  • Allergie- und umweltmedizinische Beratung
  • Integration in ambulante Betreuung und Selbsthilfegruppen
  • Bei Bedarf psychosomatische Mitbetreuung in der MEDICLIN Baar Klinik

PneumoPlus Vital – das kompakte Vitalprogramm für Ihre Gesundheit

Nutzen Sie auch unser Spezialprogramm „PneumoPlus Vital“. Es besteht aus:

  • Diagnostik: ärztliche Untersuchung/ Expertise, Lungenfunktion, Bronchospasmolysetest, Blutgasanalyse, Ruhe- und Belastungs-EKG, Labordiagnostik der Risikofaktoren, Abschlussgespräch und Kurzbericht
  • Therapeutische Leistungen: 5 x Inhalation, 1 x psychologische Beratung, 1 x Diätberatung, 5 x Atemgymnastik oder Ergometer oder Sport- und Bewegungstherapie, 2 x Gesundheitsschulung
  • Basisleistungen: Sieben Übernachtungen mit Vollverpflegung (Sonderkostformen inklusive), Nutzung der Freizeiteinrichtungen der Klinik wie Schwimmbad oder Sauna, Teilnahme an allen kostenfreien Veranstaltungen und Vorträgen, ärztliche Präsenz rund um die Uhr
  • Verlängerungsoption für eine weitere Woche: therapeutische Leistungen wie in der ersten Woche, Basisleistungen für weitere sieben Übernachtungen mit Vollverpflegung samt Sonderkostformen

Haben Sie Interesse? Weitere Informationen finden Sie hier:

Unsere Therapien im Überblick

In unserer Fachklinik für Atemwegserkrankungen, Allergien und Schlafmedizin legen wir Wert auf ein umfassendes Therapieprogramm. Ihr maßgeschneiderter Rehabilitationsplan kann sich aus diesen Elementen zusammensetzen:

Atem- und Physiotherapie

In Einzel- oder Kleingruppentherapien lassen sich Beschwerden nach Operationen ebenso kompensieren wie Funktionsverluste. Dazu nutzen wir z.B. Krankengymnastik oder gezielte Inhalationsschulungen sowie differenzierte Atemphysiotherapie zur Sekretmobilisation oder Reflektorische Atemtherapie.

Bewegungs- und Sporttherapie

Verbessern Sie Ihre Belastbarkeit und Beweglichkeit. Durch Angebote wie Nordic Walking, Schwimmen, Wassergymnastik, Qi Gong, Yoga, Stretching und Kraft-Ausdauertraining lassen sich oft das Fortschreiten einer Erkrankung verhindern, die Symptomatik verbessern und die körperliche Leistungsfähigkeit steigern.

Psychologische Behandlung

Warum gerade ich? Diese Frage stellen sich viele Betroffene einer Erkrankung. Der Psychologische Dienst der MEDICLIN Albert Schweitzer Klinik bietet Ihnen Unterstützung, um Krisen zu meistern und Probleme zu bewältigen.

Patientenschulung und Selbsthilfe

Wir bieten regelmäßig Veranstaltungen und Seminare, die Ihnen Anhaltspunkte geben, wie Sie und Ihre Angehörigen mit Ihrer Krankheit umgehen und Zuhause möglichst selbstständig leben können. Beispielsweise trifft sich in unserer Klinik die Selbsthilfegruppe Sauerstofflangzeittherapie (LOT e.V.) Wichtiger Teil des Therapieplans ist die strukturierte Raucherentwöhnung.

Sozialdienst

Um für die Zeit nach dem Klinikaufenthalt alles Wichtige in die Wege zu leiten, steht Ihnen unser Sozialdienst zur Seite. Die Mitarbeiter helfen und beraten Sie zu Themen wie Schwerbehindertenrecht oder Nachsorge.

Berufliche Wiedereingliederung

Wie lässt sich eine Rückkehr in die Arbeitswelt gestalten? Unser Sozialdienst unterstützt Sie dabei. Wir analysieren Ihre Belastung im Betrieb und unterstützen Sie gegebenenfalls, neue Tätigkeiten kennenzulernen. Dazu kooperieren wir mit den Rentenversicherungsträgern und Unternehmen.

Ergotherapie

Die Ergotherapie hilft Ihnen dabei, nach Operationen oder trotz chronischer Krankheiten Tätigkeiten des täglichen Lebens wieder zu erlernen – vom Waschen und Anziehen bis zur Orientierung oder der Feinmotorik.

Ernährungstherapie

Eine ausgewogene Ernährung schützt Sie nicht nur präventiv vor Krankheiten, sondern trägt aktiv zu Ihrer Genesung bei. Von unseren qualifizierten Diätassistentinnen erhalten Sie in Einzelberatungen individuelle Empfehlungen für Ihren ganz persönlichen Fall.

Aktivierende Pflege

Es ist uns sehr wichtig, dass Sie sich nach dem Aufenthalt bei uns wieder weitestgehend selbst versorgen können. Pflege bedeutet für uns daher, Sie in Ihrer individuellen Situation wahrzunehmen und diese bei der Pflegeplanung zu berücksichtigen.

Freizeit- und Kreativangebote

Sich handwerklich oder gestalterisch auszudrücken, kann für Ihre Genesung sehr hilfreich sein. Unsere Aktiv-Kreativtherapie macht dies möglich: Hier bekommen Sie Zeit und Raum für die persönliche Entfaltung.

Weitere Informationen zum Download

Wer Sie behandelt

Dr. med. Bernd Mössinger

Dr. med. Bernd Mössinger

Chefarzt der Fachklinik für Atemwegserkrankungen, Allergien und Schlafmedizin

MEDICLIN Albert Schweitzer Klinik / MEDICLIN Baar Klinik

Lacramioara Ilie

Lacramioara Ilie

Oberärztin der Fachklinik für Atemwegserkrankungen, Allergien und Schlafmedizin

MEDICLIN Albert Schweitzer Klinik / MEDICLIN Baar Klinik

Wie Sie uns kontaktieren können

Alexandra Russo

Alexandra Russo

Patientenaufnahme

Dagmar Ernhofer

Dagmar Ernhofer

Abteilungsleitung Funktionsdiagnostik

Jörg Hubrich

Jörg Hubrich

Abteilungsleitung Physiotherapie